PortalStartseiteHomepageChatFAQAnmeldenImpressumLogin
. We mourn the victims of .
. Flight #4u9525 . Paris 13 November 2015 . Brussels 22 March 2016 .
. Orlando 12 June 2016 . Nice 14 July 2016 . Munich 22 July 2016 . Berlin 19 December 2016 .

7.794 Fans across social media - 206.546 access goggle+ page - SPECIAL THANKS to most FANS we have from MEXICO !!!


Austausch | .
 

 VIER PFOTEN - Lasst die rumänischen Streunerhunde leben!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar

Mystic Eyes
 
 

Moonwalks : 1559

Punkte : 42361

Ort : in your mind

Land : Germany

Laune : mystisch

Favorite MJ : F*CK THE PRESS - MJ IS THE BEST


BeitragThema: VIER PFOTEN - Lasst die rumänischen Streunerhunde leben!   Fr 28 März - 13:16 7927




https://help.four-paws.org/de-DE/sos-rum%C3%A4nien



Fordere gemeinsam mit VIER PFOTEN
den rumänischen Ministerpräsidenten Victor Ponta dazu auf,
das Tötungsgesetz außer Kraft zu setzen!



SOS RUMÄNIEN
Lasst die rumänischen Streunerhunde leben!
Fordere gemeinsam mit VIER PFOTEN den rumänischen Ministerpräsidenten Victor Ponta dazu auf, das Tötungsgesetz außer Kraft zu setzen!

Seit Beginn des Jahres werden tausende von Streunerhunden von den rumänischen Behörden offiziell getötet.

Die armen Tiere haben nur eine Chance:
Nachdem sie eingefangen und in ein öffentliches Tierheim gebracht wurden, müssen sie in nicht mehr als zwei Wochen adoptiert werden.

In den Tierheimen herrschen allerdings furchtbare Bedingungen:
zu wenig Platz, kaum medizinische Versorgung, Futter und Hygiene.
Täglich gibt es Fälle von Missbrauch, die die Behörden ignorieren.

Am 21. März 2014 haben mehrere Hundefänger der rumänischen Veterinär-Aufsichtsbehörde ASPA 18 Hunde, die in der Obhut von VIER PFOTEN waren, misshandelt und auf brutale Weise weggebracht.


Abusive action of the Bucharest City Hall dog catchers





Der einzige, der die Macht hat, etwas gegen die Tötungen zu unternehmen, ist Premierminister Victor Ponta.
Bitte unterstütze unseren aktuellen Protest und informiere Familie, Freunde und Bekannte.


---------------------------------


Sehr geehrter Herr Premierminister Victor PONTA,

Die Neuigkeiten von Massentötungen und dem Missbrauch von Streunerhunden in ihrem Land haben bereits die Runde um die ganze Welt gemacht und meine Aufmerksamkeit erregt.
Es macht mich sehr traurig und ich habe große Sicherheits-Bedenken, wenn die rumänische Polizei illegale Misshandlungen von Hunden – und damit kriminelle Handlungen – nicht nachverfolgt.

Ich bin mir darüber im Klaren, dass eine friedliche Koexistenz zwischen Streunerhunden und Menschen eine schwierige Herausforderung ist und Zwischenfälle passieren können.
Ich habe mehrere Versuche des Staates Rumänien mit diesem Problem umzugehen mitverfolgt, aber noch keine integrierten nationalen Bemühungen gesehen.
144.000 Hunde wurden alleine in Bukarest getötet.

Ein Gesetz zur Tötung von Hunden wurde innerhalb einer Woche aufgestellt, man sieht emotionale Reaktionen vonseiten der Presse und Menschen, die illegal Hunde töten – aber ich sehe dennoch keine Veränderung für die Hunde in den Straßen von Rumänien.

Ich habe das Gefühl, dass kein echter Wille zur Veränderung da ist, obwohl es viele Möglichkeiten gäbe, dem Problem rational und effizient zu begegnen.
Unreflektierte, emotionale Kurzschlussreaktionen schlagen meistens fehl.
Gute Lösungen brauchen Zeit.
Wichtig ist, diejenige zu wählen, die sowohl für die Menschen, als auch die Tiere gut ist.

Es ist schade, dass Rumänien sich für ein Gesetz, das Massentötungen erlaubt, ausgesprochen hat.
Die Entscheidung des rumänischen Parlaments war kurzfristig, emotional gelenkt und bringt keine echte Lösung für das Problem.

Mr. Ponta, die letzte Chance für die Tiere liegt in ihren Händen.
Es wird Zeit emotionale Entscheidungen gegen rationalen Dialog einzutauschen.
Ich möchte Sie dringend ersuchen, das Tötungsgesetz auf Eis zu legen und ein politisches Überdenken zu forcieren.
Alle beteiligten Interessensgruppen müssen zusammenkommen und mit Ihnen gemeinsam eine nationale Strategie zur Lösung des Streunerhunde-Problems entwickeln.
So können sichere Straßen ohne Tötungen gewährleistet werden.

Mit freundlichen Grüßen


---------------------------------


geh auf folgenden link um deine unterschrift zu geben
https://help.four-paws.org/de-DE/sos-rum%C3%A4nien



__________________________________________

*** MODERATOR ***

F*CK THE PRESS - MICHAEL IS THE BEST

Unterstütze SEA SHEPHERD mit 3 EURO per SMS - sende "OZEAN" an 81190


Nach oben Nach unten
http://mj-fans-for-fans.forumieren.com
 

VIER PFOTEN - Lasst die rumänischen Streunerhunde leben!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fans-for-Fans-TRIBUTE :: schwarzes brett ::   :: STOP the Dog killing in Romania-